Entdecken und Staunen – Rückblick auf die Gemeindefreizeit auf dem Sanderhof

GemFreizeit-1

Gemeindefreizeit 2015 auf dem Sandernhof

Unter dem Motto „Entdecken und staunen“ haben wir mit etwa 60 Leuten unserer Gemeinde am ersten Septemberwochenende eine spannende Gemeindefreizeit erlebt.
Wir haben uns auf den Weg gemacht, zueinander, miteinander, auf den Spuren Abrahams. Zu Fragen wie: Wie können wir Gottes Reden erleben? Was tun wir, wenn Gott schweigt?
Und: Brauchen wir mehr Orte, Punkte der Erinnerung, des Bekenntnisses, des Danks und der Anbetung Gottes? gab es die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen und Erfahrungen zu teilen. Das Erleben der Gemeinschaft war ein wichtiger Aspekt – sei es bei packenden Aktionen wie fotografischer Lichtmalerei und Klettern an der hauseigenen Kletterwand, beim klassischen Lagerfeuer mit Stockbrot oder auch beim gemütlichen Zusammensitzen, Reden und Spielen. Einige der Ergebnisse, Gedanken und Bilder sind in der Kreuzkirche auch zu sehen – zum Anschauen und Weiterdenken. Es war eine gelungene Freizeit, an der wir auch für unser „normales“ Gemeindeleben weiter anknüpfen können und wollen – um einander und vor allem Gott besser kennen lernen können. Und den nächsten Termin 2017 haben wir schon fest im Blick, auch wieder auf dem Sanderhof.