„Du bist wichtig – ich bin wichtig“

Diese an ein Kinderlied erinnernde, aber grundlegende und immerzu unzureichend verstandene Botschaft ist das Thema für unser nächstes Frauenfrühstück. Am 4. Juni um 9 Uhr (genau, dieses Mal nicht im Mai!) lädt das Vorbereitungsteam wieder alle Frauen zu Gaumenfreuden und Herzenserkenntnissen in unsere Gemeinde ein!

Gemeinsam mit zwei Lebensberaterinnen Edeltraut Polith (Lübbecke) und Annegret Meier (Kirchlengern) möchte Evelin Woker (Kreuzkirche Löhne) theoretisch und auch praktisch vermitteln, dass Gott jeden von uns ganz bewusst in diese Welt gesetzt hat. In jedem Organismus oder anderem geschlossenen System hat jedes Ding genau einen Platz, wo es hingehört und keiner kann irgendwas entfernen, ohne dass das Ganze leidet. Im Referat wird dazu ermutigt, sich wichtig zu nehmen, seinen Körper wichtig zu nehmen und auf seine Signale zu hören.

Wir freuen uns auf viele wichtige Besucherinnen zu unserem nächsten Frauenfrühstück! Auch wenn es noch nicht soweit ist, danken wir schon mal dafür, dass ihr wieder viele gelbe Einladungen weiterverteilt – und selber kommt!