In vielen Ländern mit Verfolgung gehören Christen zu den Ärmsten der Armen – sie sind nun besonders betroffen. Die Organisation Open Doors berichtet von bewegende Hilferufe von Pastoren, die befürchten, ihre Gemeindemitglieder könnten verhungern oder ohne grundlegende Gesundheitsversorgung bleiben. Deswegen bietet Open Doors einen Livestream an um die Betroffenen nicht aus dem Blick zu verlieren und um an sie zu erinnern. Diese Information teilen wir gerne an dieser Stelle.

Hier die wichtigsten Infos:

  • Abrufbar unter: www.opendoors.de/livestream
  • Start: jeweils samstags um 18:00 Uhr (bereits ab 17:30 Uhr erreichbar)
  • Dauer: ca. 1 Stunde
  • Jeden Samstag erscheint ein neuer Beitrag
  • Bereits gesendet Beiträge bleiben frei verfügbar